Sicherheits- und Hygienekonzept für Fitnessstudios

Der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard nimmt Unternehmerinnen und Unternehmer in die Pflicht, die Gefahren welche von SARS-CoV-2 ausgehen zu beurteilen und durch geeignete Maßnahmen, das Risiko einer Erkrankung für die Beschäftigten und Besucher zu minimieren.
Als Umsetzungsstandard soll (so in der Verordnung beschrieben) das gängige Vorgehen der Gefährdungsbeurteilung dienen. Diese ist das zentrale Element des Arbeitsschutzes, wobei weiterführend von der Gefährdungsbeurteilung weitere unumgängliche Maßnahmen abgeleitet werden. Z.B.: Die Erstellung einer Betriebsanweisung und die Erstellung einer Sicherheitsunterweisung.

Diese, durch die Überbrückungshilfe 3 förderfähigen Unterlagen, beinhalten ein Sicherheits- und Hygienekonzept ( Gefährdungsbeurteilung), eine Betriebsanweisung SARS-CoV-2, eine Sicherheitsunterweisung sowie eine Unterschriftenliste.

199,00 EURO

zzgl. MwSt 19%